Hochschulwahl 2016 – Wahlinforz

Studierende aller Fachbereiche, versammelt euch!

Vom 20. bis zum 23. Juni findet die diesjährige Hochschulwahl an unserer TU Darmstadt statt.

Hä? Hochschulwahl? Richtig gehört! Unsere Universität ist autonom und hat damit die Möglichkeit und die Pflicht ihre Institutionen selber zu wählen!

FBR, FSR, StuPa, UV sind nur ein paar der Abkürzungen die unweigerlich mit dem Thema einher gehen. Damit der Überblick nicht verloren geht, haben wir eine Sonderausgabe des Inforzes extra zur Wahl geschrieben, in dem nicht nur diese Akronyme erklärt sondern auch die Personen vorgestellt werden, die Überhaupt zur Wahl stehen.

Mehr Informationen findet ihr im besagtem Inforz, unter d120.de/wahl oder wenn ihr den unteren Teil des Artikels aufklappt.

Viel Spaß und geht wählen!

 

(mehr …)

Fachbereichsrat in neuer Besetzung hat getagt

Heute fand die erste Sitzung der Amtsperiode 2015/16 des Fachbereichsrates in neuer Besetzung statt. Der Fachbereichsrat stellt das höchste Gremium am Fachbereich dar, in dem grundlegende Entscheidungen des Fachbereiches Informatik getroffen werden. In dem Gremium sind Professoren, wissenschaftliche Mitglieder, administrativ-technische Mitarbeiter und Studenten stimmberechtigt vertreten.

In der vergangenen Hochschulwahl wurden von euch die drei studentischen Fachbereichsräte neu gewählt:

Nadja Geisler, Kevin Luck und Julian Haas wurden mit den meisten Stimmen zu Fachbereichsräten gewählt, ihre Vertreter sind: Johannes Alef, Stefan Pilot, Johannes Lauinger, Stevie Würker und Thomas Arnreich.

Die gewählten Mitglieder des Fachbereichrates der anderen Statusgruppen sind wie folgt:

Professoren: Reiner Hähnle, Max Mühlhäuser, Michael Gösele, Stefan Katzenbeisser, Johannes Fürnkranz, Felix Wolf und Andreas Koch.
Wissenschaftliche Mitglieder: Tim Neubacher, Dr. Tatiana Landesberger von Antburg
Admin.-Techn. Mitarbeiter: Gabriele Ploch

Hochschulwahl 2015: Studi-Mat für StuPa-Listen

Vom 15.6. -18.6.  ist Hochschulwahl! Um euch schon mal über die Positionen der Wahllisten für das Studierendenparlament zu informieren, könnt ihr den Studi-Mat verwenden. Das ist ein Infoangebot nach Vorbild des Wahl-O-Mat für die Bundestagswahl. Man kann die eigenen Ansichten mit 25 Statements der Listen abgleichen kann und so schnell eine Orientierung gewinnen.

https://www.asta.tu-darmstadt.de/studi-mat/

PS: Der Studi-Mat ist übrigens freie Software.

Hochschulwahlen 2014: Wahlbeteiligung

Zusätzlich zu den Bildschirmen in den Wahllokalen könnt ihr euch die aktuelle Statistik zur Wahlbeteiligung hier ansehen. Aber, Freunde der Informatik, da ist noch Potenzial! den Durchschnitt werden wir ja wohl noch packen! Also:

GEHT WÄHLEN!

wesen_wahlurne

Hochschulwahlen 2014

Die Hochschulwahlen 2014 haben begonnen! Von heute bis Donnerstag könnt ihr jeweils zwischen 10:30 Uhr und 14:30 Uhr in der Mensa Stadtmitte und im Hörsaal- und Medienzentrum an der Lichtwiese eure Stimmen abgeben. Die Gremien und Kandidaten kennt ihr ja jetzt, also: Ab ins Wahllokal!

wahlplakat-kleiner

Hochschulwahl 2014: Franziska Geißler (FBR)

Hallo,
Franziskaich bin Franziska, studiere im 3. Fachsemerster Informatik und bin schon seit einer ganzen weile in der Hochschulpolitik aktiv (anderer FBR/FSR). Nach meinem wechsel zur Informatik hin habe ich jetzt festgestellt, dass ich doch nicht ganz ohne Fachschaftssitzungen sein will. Es ist für mich wichtig, mich da einzubringen, wo ich kann(mit Zeit/Fähigkeiten), also tu ichs.
Zur Wahl kann ich nur sagen: wähl wen du willst, aber geh wählen!

Hochschulwahl 2014: Thomas Arnreich (FBR/FSR)

ThomasAGrüß euch, ich bin Thomas Arnreich und habe im Sommersemester 2011 mit meinem Bachelorstudium an der TU Darmstadt angefangen. Mit der Fachschaft bin ich während meiner eigenen Ophase das erste Mal in Kontakt gekommen und seitdem beteiligte ich mich an fast allen Ophasen als Tutor und zusätzlich als Orga oder Helfer. In der kommenden Winterophase werde ich dann als Teil der neuen Ophasen-Leitung die Organisation direkt mitgestalten können. Im Rahmen der Reakkreditierung der Studiengänge in unserem Fachbereich beteilige ich mich an der Arbeit in dem zugehörigen Unterausschuss. Des Weiteren arbeite ich seit diesem Semester im Lehr- und Studienausschuss (LuSt) mit. Um mich aktiver in die Arbeit der Fachschaft und weitere Tätigkeiten an unserem Fachbereich einbringen zu können, habe ich mich für die Wahl des Fachbereichsrat (FBR) und Fachschaftsrat (FSR) aufgestellt. Auf diese Weise ist es mir möglich mich gezielter für die Interessen von uns Studenten einzusetzen.

Hochschulwahl 2014: Maximilian Weller (FBR/FSR)

maxwSeit dem Wintersemester 2013/14 studiere ich B.Sc. Informatik an der TU Darmstadt. In meinem ersten Semester bin ich recht bald aktiver Fachschaftler geworden. Zur Zeit bin ich für die technische Betreuung der Fachschaftsforums zuständig, habe vor beim FSS mitzumachen und bin außerdem studentischer Vertreter in einer Berufungskommission. Für die Hochschulwahlen 2014 stehe ich auf den Listen für Fachschaftsrat und Fachbereichsrat. Im Mai 2014 war ich beim Fachschaftenwochenende der FSK und bei der 42,0ten Konferenz der Informatikfachschaften.

Hochschulwahl 2014: Johannes Alef (FBR/FSR)

jalefHallo, mein Name ist Johannes Alef. Ich habe im Wintersemester 2010/11 mein Bachelorstudium an der TU Darmstadt angefangen und seit dem Wintersemester 2013/14 studiere ich im Master. Erstmals in der Fachschaft aktiv geworden bin ich im Wintersemester 2012 und habe als erste Aufgabe die Vertretung der Fachschaft auf der Fachschaftenkonferenz der TU Darmstadt übernommen. Im Wintersemester 2012/13 habe ich die Treffen der Mindstormsgruppe mitorganisiert und im letzten Semester habe ich die Organisation komplett übernommen. Außerdem habe ich bereits bei der letzten Master-Ophase mitgewirkt und werde die kommende Master-Ophase als Leitung organisieren. Meine Gremientätigkeiten habe ich im Sommersemester 2013 mit der Arbeit im Lehr- und Studienauschuss (LuSt) begonnen. Des Weiteren leite ich momentan den Studentischen Unterausschuss zur Reakkreditierung der Informatik-Studiengänge. Seit Wintersemester 2013/14 vertrete ich außerdem die Studierenden im Fachbereichsrat (FBR) und Fachschaftsrat (FSR). Da ich meine Arbeit dort gerne fortführen möchte, habe ich mich wieder zur Wahl für den FBR und den FSR aufgestellt.

Hochschulwahl 2014: Rebecca Schieren (FBR/FSR)

Hallo,
mein Name ist Rebecca Schieren. Ich studiere seit dem WS 2010/11 an der TU Darmstatdt im Bachelor Informatik. Schon zu Beginn meines ersten Semesters habe ich angefangen die Sitzungen der Fachschaft zu besuchen. Richtig aktiv geworden bin ich dann in meinem zweiten Semster mit der Beteiligung an der Arbeitsgruppe, die das Konzept des Lernzentrums Informatik (LZI) erarbeitet hat. Dem folgte im WS 2012/13 die Organisation der Mindstorms-Gruppe, die Teilnahme an der Fachbereichsevaluation und dem Beginn der Arbeit im Lehr- und Studienausschuss (LuSt). In bisher jeder Winterophase war ich als Orga oder Tutor anzutreffen und bei der Sommerophase 2014 war ich Teil der Ophasen-Leitung. Seit dem WS 2013/14 bin gewähltes Mitglied des Fachbereichrates (FBR) und des Fachschaftsrates (FSR). Ich stelle mich wieder zur Wahl des FBRs und des FSRs auf, um mich auch weiterhin in den Gremien für die Belange der Studierenden einzusetzen.

Hochschulwahl 2014: Tobias Otterbein (FSR)

TobiOHallo, mein Name ist Tobias Otterbein. Ich studiere seit dem WS 2010 hier Informatik. Weil ich von der Ophase begeistert war, bin ich seit dem SS 2011 bei jeder Ophase dabei gewesen. Im SS 2013 habe ich auch die Leitung der Ophase übernommen. Weiterhin bin ich seit einem Jahr im Unterausschuss Mentorensystem aktiv und habe an einer Berufungskommision teilgenommen. Ich möchte mich auch in Zukunft für die Studienanfänger hier engagieren, damit auch die zukünftigen Studienanfänger einen erfolgreichen Start ins Studium haben. Daher kandidiere ich dieses Jahr für den Fachschaftsrat.

Hochschulwahl 2014: Jan Fischer (FSR)

sommerophase2012-NH-3895_kleinHi, ich bin Jan Fischer und kandidiere für den Fachschaftsrat. Ich bin zum Sommersemester 2011 an die TU Darmstadt gekommen und etwa seit Herbst 2012 auch in der Fachschaft aktiv. Gebracht dazu haben mich die ganzen netten Leute, über die ich zuvor bei den GnoM-Spieleabenden und in den OPhasen Kontakt hatte.
Aktuell gehört zu meinen Aufgaben beispielsweise die inhaltliche Verwaltung der Fachschafts-Webseite. Außerdem bin ich Mitglied im Unterausschuss Reakkreditierung, um eine gute Studierbarkeit der Informatik-Studiengänge für die nächsten Jahre zu ermöglichen. Um das auch in der Gegenwart sicherzustellen, schnuppere ich ein bisschen in die Arbeit des Feedback-Teams rein.
Damit auch der Spaß an der Uni nicht zu kurz kommt, organisiere ich die GnoM-Spieleabende und Scotland Yard-Kneipentouren mit. Außerdem übernehme ich einige kleinere Aufgaben oder helfe bei Veranstaltungen der Fachschaft.
Ich kandidiere erneut für den FSR, weil ich auch etwas von der offiziellen Gremientätigkeit mitbekommen möchte und weil mir die Fachschaftsarbeit Spaß macht.

Hochschulwahl 2014: Gremien im Fachbereich

Nachdem schon die uniweiten Gremien vorgestellt wurden, stellen wir euch heute noch die beiden Gremien im Fachbereich vor, für die ihr in den kommenden Hochschulwahlen wählen könnt: (mehr …)