Helfer und Tutoren für die Ophase 2012 gesucht

Für die nächste Ophase, vom 8. Bis 12.10. dieses Jahres suchen wir noch motivierte Helfer und Tutoren.

Tutoren betreuen während der Ophase täglich eine Erstie-Kleingruppe und vermitteln darin alles, was notwendig ist, um das erste Studiensemester erfolgreich hinter sich zu bringen (und noch mehr). Worauf es dabei ankommt, wird ein paar Wochen vor der Ophase auch noch in einer eintägigen Schulung erarbeitet.
Helfer halten die großen Events (Unirallye, Geländespiel ,…) der Ophase am Laufen, indem sie beispielsweise bei Auf- und Abbau mithelfen oder Stationen (mit-)beaufsichtigen. Auch für das Ophasenfrühstück werden immer helfende Hände gesucht.

Interessiert? Unter www.d120.de/tutorwerden eintragen und Teil der Ophase werden!
Für Fragen und Anregungen sind wir unter ophase-leitung@nulld120.de zu erreichen. Die Folien, die in den Vorlesungen gezeigt wurden, finden sich hier (auch ein paar Mitorganisatoren werden, wie auch in den Folien zu lesen, noch immer gesucht – bei Interesse bitte an ophase-leitung@nulld120.de schreiben).

Die Ophasenleitung

Ophasenorganisatoren gesucht

Es ist mal wieder soweit, kaum ist die Sommerophase vorbei, fängt
die Planung für die Winterophase wieder an.
Wie jedes Semester brauchen wir wieder Hilfe bei der Organisation. Die
Aufgaben reichen hier von Räume buchen (lassen) und für die Workshops
einteilen über Vorträge Organisieren bis hin zum Namenschilder ausdrucken und vorbereiten.

Für alle Interessierten findet am Dienstag, 8.05. um 15:30 in A213 ein
Orgatreffen statt. Hier werden dann alle Aufgaben vorgestellt und bei
Interesse zugeteilt.

Falls ihr zu diesem Termin keine Zeit habt, aber trotzdem eine Aufgabe übernehmen wollt, schreibt einfach eine Mail an
ophase-leitung [at] d120.de

Natürlich werdet  ihr bei der Bewältigung der jeweiligen Aufgabe nicht
alleingelassen. Einerseits könnt ihr euch die Organisation einer
Aufgabe teilen, andereseits bekommt ihr, falls nötig, bei der
eigentlichen Umsetzung Helfer an die Seite gestellt. Außerdem könnt
ihr euch bei Problemen an das allwissende Wiki oder ehemalige
Organisatoren wenden.

Ich hoffe wir sehen uns dann am Dienstag,
Eure Ophasenleitung.

Der Studenten-Tsunami

Alle reden vom Studentenberg. Manche sprechen allerdings davon, dass der Berg noch Jahre anhält. Bei uns könnte besser das Bild vom Studenten-Tsunami passen: Zur Ophase zum Wintersemester 2011/12 kamen kaum mehr Ersties, in der gestern gestarteten sind so sogar viel weniger als in der letzten Sommer. Wir mussten einigen Tutoren absagen, und es laufen trotzdem noch Kleingruppen mit „exzellentem“ Betreuungsverhältnis von zwei Tutoren auf sechs Ersties rum.

Vielleicht ist das wie bei einem Tsunami: Erst zieht sich das Meer zurück, dann kommt es in ein bis mehreren großen Wellen…

Erste Fotos aus der Ophase

Die ersten fotografischen Eindrücke sind da!

Begrüßung der Ersties durch Prof. Oskar von Stryk (Foto: Nico Haase):

Tutorbesprechung am Montag Nachmittag:

Und zum Abschluss: Erstie-Tütenpacken beim Kick-Off Meeting am Freitag:

 

Ophase: Helfer gesucht

Fandet Ihr Eure eigene Ophase super und wollt helfen, dass die nächsten Ersties Ihre Ophase genauso gut finden? Jetzt habt Ihr die Möglichkeit euch einzubringen und selber in der kommenden Ophase, welche vom 02. bis 05. April 2012 stattfindet, zu helfen.

Als Helfer übernehmt Ihr eine oder mehrere kleine Aufgaben, welche bei den einzelnen Programmpunkten anfallen. Wir haben hierfür eine Übersicht der Aufgaben als Spreadsheet [1] erstellt, in welches Ihr Euch mit Name und E-Mail Adresse eintragen könnt.

Bei Fragen zu einzelnen Aufgaben könnt Ihr Euch auch gerne per E-Mail an ophase@nullD120.de wenden.

 

[1] https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0AkxgItHv10xsdFhjMlB1b1VNaDZRVktZLUJDSDUtOHc#gid=0

Ophase im kommenden Semester: Orgas und Tutoren gesucht

Für die kommende Ophase, welche vom 02. bis 05.04.2012 stattfinden wird, suchen wir noch fleißige Helferlein. Konkret sind wir momentan auf der Suche nach Orgas und Tutoren. Es winken Ruhm, Ehre, kostenloses Frühstück, schicke T-Shirts, eine Menge Spaß und der ewige Dank der Ersties.

(mehr …)

Liegengebliebene Ophasen-Klausuren

Wer am Freitag der Ophase nicht da war bzw. seine Ophasen-Klausur aus einem anderen Grund nicht erhalten hat, kann diese noch bis zum 6. November im Raum der Fachschaft Informatik (S202|D120) abholen.

Nach diesem Datum werden wir die Klausuren wieder dem Warenkreislauf übergeben (sprich „vernichten“ 😉 ).

Unsere Ersties sind „Die Fachschaft“

Am heutigen Mittwoch fand, wie in jedem Jahr, das Geländespiel zwischen den Erstsemestern der Mathiker, der Füsiker und unseren Informatikern statt – und unsere Ersties haben gewonnen! In einem fairen und neuartigen, wenn auch zeitweise unübersichtlichen Spiel haben sie den Bewohner des Parkhauses den Titel „Die Fachschaft“ vor der autogasgepeinigten Nase weggeschnappt.

Das Spiel endete für die Füsiker mit einem Punkt, die Mathiker mit zwei und die Informatiker mit unglaublichen 4 Punkten! Die Fachschaft Informatik bedankt sich bei allen Erstsemestern für diese hervorragende Leistung!

Ophasen-Helfer gesucht

Für die Ophase im Wintersemester 2011 suchen wir Helfer.

Fandet ihr eure eigene Ophase super und wollt helfen, dass die nächsten Ersties ihre Ophase genauso gut finden? Jetzt habt ihr die Möglichkeit euch einzubringen und selber in der Ophase zu helfen. Helfer übernehmen kleinere Aufgaben während der Ophase. Dies sind in der Regel Aufgaben, welche in den Programmpunkten anfallen. Die möglichen Aufgaben sind sehr vielfältig. Mögliche Aufgabenfelder und Kontaktmöglichkeiten findet ihr auf der Mitmachen-Seite.

Noch immer Ophasentutoren gesucht.

Hallo liebe Kommilitionen,

die Ophasenleitung für Winter 2011/2012 sucht noch immer Tutoren. Um wieder eine tolle Ophase bieten zu können brauchen wir eure Hilfe.

 

Meldet euch unter http://www.d120.de/tutorwerden an!

Ophasentutoren gesucht!

Hallo,

ab sofort sucht die Ophasenleitung Tutoren für die Winterophase 2011/2012.

Was erwartet dich?

Du wirst zusammen mit einem zweiten Tutor eine Gruppe von Ersties betreuen und Ihnen in Ihrer ersten Woche an der Uni die Informationen vermitteln, die wichtig sind um Ihnen den Einstieg in das Studentenleben zu erleichtern. Außerdem eine Menge Spaß und viele nette Menschen.

Was brauchst du dafür?

Zeit in der Ophasenwoche vom 10.10. bis zum 14.10. und an einem der Tage vom 29.09. bis zum 30.09. (genauer Termin wird noch bekannt gegeben).  Dort werden wir euch mit dem nötigen Rüstzeug ausstatten und erzählen was ihr mit den Erstsemestern machen dürft 😉

Wir freuen uns auf deine Anmeldung unter d120.de/tutorwerden.

Neue Fotos veröffentlicht

Vergangene Woche haben wir uns die Mühe gemacht, wieder Bilder in unsere öffentliche Fotogallerie aufzunehmen. Somit kamen viele Bilder von Festen, Ophasen und anderen Aktivitäten dazu.

Scotland-Yard Kneipentour in der Ophase Sommersemester 2011

Die nervenaufreibende Jagd begann mit dem Diebstahl von Mr.Coffee aus D120. Bezüglich des Täter bestand kein Zweifel, denn nur wenige Stunden zuvor war Mr.X, der im Jahr zuvor bereits wegen der Geiselnahme von Mr.Coffee verhaftet wurde, aus dem Hochsicherheitsgefängnis entflohen. Binnen Minuten wurde das Stadtgebiet Darmstadt abgeriegelt und die mutigen Agenten verteilten sich um mögliche Aufenthaltsorte des Schurken zu überprüfen. Sie wussten, dass sie Mr.X nicht davon kommen lassen durften. Trotz modernster technischer Ausstattung wurde schnell klar, dass es kein Leichtes sein würde, Mr.Coffee wiederzuerlangen, den das Böse kennt sich aus, in den Winkeln und Gassen. Und natürlich ganz besonders gut in der Kneipen und Bars! Deshalb blieb unseren Helden gar nichts anderes übrig, als sich in mühevoller Undercover-Arbeit im Herrschaftsbereich der lokalen Barkeepern und Schankmaiden einzuleben, um Mr.X auf die Schliche zu kommen.

Die Mühen wurden belohnt, denn schon bald konnte von den ersten Sichtungen berichtet werden. Mit der Schläue eines Fuchses und der Bedächtigkeit einer Katze zog sich das Agentennetz zusammen… und dann trat der Super-GAU ein: Sie wurden entdeckt. Mr.X entwischte. Einzig blieb eine hohnvolle Nachricht:

#12: Mr. X bestimmt, wer gewinnt … muahaha!!! Wir sind so evil!!! Muahaha

Von da an ging es bergab. Mr.X war gewarnt und auf der Hut. Einzig seinen Spott fanden die Agenten noch auf ihrer Suche:

#5: Wir haben einen „LASER“ und werden den „Mond“ zerstören. Muuahahahaha!

#13: Wer das liest ist doof!

#15: Mr. X hat Jack O’Neill getroffen und ein Sternentor erworben. Zieht gelbe Linien zu allen anderen Stationen.

Erst in letzter Minute, als bereits alle Hoffnung verloren schien, machte Mr.X einen Fehler: Die Kombination aus dem Alkohol der Kneipen und dem Kaffee von Mr.Coffee hatten ihn sentimental werden lassen. Deshalb war er an einen Ort seiner Jugend zurückgekehrt: Das Crossroads. Hier erwartete ihn bereits ein Agent, der ihn augenblicklich fest- und Mr.Coffee in Gewahrsam nahm. So geschah es, dass sich doch noch alles zum Guten wendete und die Fachschaft vor dem Wahnsinn des Kaffeeentzugs gerettet werden konnte.

(mehr …)